26. Oct 2015
Fackelmarsch der „Arier“ in Mariupol
5. Sep 2015
Für Frieden im Donbass aussprechen – Dafür wurde der ukrainische Journalist Ruslan Kotsaba inhaftiert
6. Aug 2015
Ukrainische Nazis griffen erneut Gedenkfeier und Trauernde des Odessa-Massakers an
6. Aug 2015
Oberleutnant des ukrainischen Militärs erhält Ehrenauszeichnung – Ein Offizier, der betrunken mit Schützenpanzerwagen Kleinkind tötete
30. Jul 2015
„Weißer Führer“ des Neonazi-Bataillons Asow ins Europäische Parlament eingeladen

Unbenannt

Der Ukrainische Geheimdienst SBU hat auf seiner Webseite veröffentlicht, dass er einen Mann festgenommen hat, der Mitglied der Untergrundorganisation „Revolutionäre Kommunisten“ sei. Es ist Alexander Gerasimov – Parteiunabhängiger ukrainischer Kommunist. Er wurde verhaftet wegen dem Vorwurf, er wollte die Schaffung einer kommunistischen Terrorgruppe organisieren. Es konnten jedoch keine Waffen gefunden werden, sondern lediglich linke Zeitschriften, die ihm angelangten werden. Die Verbreitung von „kommunistischer Propaganda“ wurde in der Ukraine seit 9.04.2015 gesetzlich verboten (siehe Publikation auf der Webseite des Ukrainischen Parlaments).

Unter dem Verbot stand auch die Kommunistische Partei KPU und die linke Organisation Borotba. Wegen dem Besitz der Publikationen von Borotba wurde auch Alexander Gerasimov vom ukrainischen Geheimdienst verhaftet.

Quelle:

Webseite des SBU